Nachwuchs - Regionentraining

Nachdem die vom GVSH angebotenen Trainingstage auch aufgrund der teilweise weiten Anreise in der Vergangenheit immer weniger genutzt wurden, entstand ein neues Konzept zur Nachwuchs Förderung im Golfsport.
Das Nachwuchs-Regionentraining. Dieses wird nun von den Clubs, die sich zu einer Region zusammengeschlossen haben organisiert und durchgeführt, wobei der GVSH einen Großteil der Kosten trägt. Aufgrund der seit Beginn diesen Jahres bestehenden Clubkooperation mit dem GC Grambek, GC Großensee und dem GC Am Sachsenwald bot sich an, das wir auch hier kooperieren und somit die Region 4 bilden. Am Samstag den 21.01.2018 fand nun der Erste von insgesamt 6 Trainingstagen, die abwechselnd auf den Anlagen stattfinden werden, bei uns in Jersbek statt. Zum ersten Training erschienen 14 Kinder aus den angeschlossenen Clubs unterschiedlicher Spiel-stärke zwischen 8 und 12 Jahren. Nach dem Kennenlernen wurden die Kinder in vier Gruppen aufgeteilt, die alle Trainingsstationen durchliefen. Nicht zuletzt aufgrund der niedrigen Temperaturen, sondern auch, weil wir als einzige der 4 Anlagen über einen hervorragend ausgebauten Athletikraum verfügen, lag ein Schwerpunkt dieses Trainings auf Golfathletik. Die einzelnen Stationen wurden vom Golfpro Mark Boughton, dem C-Trainer –Leistungssport Olaf Clasen und den Jugendassistenten Stina Voigt und Johann Möller betreut. Des Weiteren nutzten Julia Stamme, Emily Schodrock und Sascha Pirch, den Tag als Hospitanten, um sich ein Bild über die vielfältige Tätigkeit als Jugendassistenten zu machen.
Zu den einzelnen Stationen.
Am Trackman wurde durch Mark Boughton auf Schwungtempo, Treffmoment und weitere Aspek-te des Golfschwungs geachtet. Für die Kinder ist es immer besonders wertvoll „sich selbst im Fernsehen zu sehen“. Studien haben schon vor langer Zeit bewiesen, dass audiovisuelle Unterrichtsmethoden mit den größten Lehreffekt haben. Auf der Range, leider bei Dauerfrost, vermittelte Olaf Clasen den Kindern eine generelle „Range-Routine“. Dabei wurden einfache Aufwärmübungen, sowie eine Art der Einspielroutine vermittelt. Besonderen Wert wurde hier auf bewussten Umgang mit dem Ball gelegt, nämlich, dass auch auf der Range die Schlagroutine stets durchgeführt werden sollte. Zum Aufwärmen gab es auf der Range warmen Kakao und es wurde viel im Athletikraum trainiert. Hier wurde den Kindern unterschiedliche Golfathletikübungen, Stabilität, Koordination, Schnellkraft, Beweglichkeit etc. von Stina und Johann vermittelt. Golfathletik ist ein maßgeblicher Teil des gesundheitsorientierten und auch leistungssportorientierten Golfspiels auch bei uns im GC Jersbek geworden. Als letzte Station wurden dann noch Puttübungen im Jugendraum durchgeführt. Auch hier wurde auf die Erarbeitung der Routine geachtet.
Trotz frostigem Wetter hatten alle, Kinder, wie auch der Trainerstab eine tolle Zeit. Wir bedanken uns auf diesem Wege auch bei unserem Wirt Kuno, der die Mittagspause bestens organisierte.
Der nächste Termin ist –hoffentlich bei besserem Wetter- am 24.02.2018 im GC Grambek und die Kinder sind schon jetzt gespannt, welches Programm Sie dort erwartet.
Cornelia Clasen

Partner


Golf-Club Jersbek e.V.

Oberteicher Weg, 22941 Jersbek

Telefon 04532 20 950, Fax 04532 24 779
mail (at) golfclub-jersbek.de

Öffnungszeiten im Sekretariat

Mo: 10.00 bis 14.00Uhr
Di :    9.00 bis 15.00 Uhr
Mi bis Fr
: 10.00 bis 15.00 Uhr
Sa:  
11.00 bis 15.00 Uhr

Golf-Zentrum Jersbek

Mark Boughton
Telefon 04532 20 950 Mobil 0177 5969142

Lindsey Irvine
Telefon 04532 20 950 Mobil 0176 72249169